Varianten beherrschen.

Mit Varianz zum Markterfolg. Viele Varianten zu weltmarktfähigen Preisen anbieten – das ist der Schlüssel zum Erfolg auf dem globalen Markt. Die aus der Variantenvielfalt resultierenden Komplexitätskosten in den Griff zu bekommen, stellt dabei die zentrale Herausforderung dar. Mit modularen Produktstrukturen können viele Produktvarianten auf Basis weniger Module konfiguriert werden. Die modulare Gestaltung durch die Produktentwicklung ist die wichtigste Grundlage, damit Plattform-, Gleichteile- und Modulstrategien erfolgreich umgesetzt werden können. So erzielen Maßnahmen des Varianten- und Komplexitätsmanagements in den Unternehmensprozessen eine tief greifende Wirkung. Deshalb ist es wichtig, die modulare Produktstruktur schon in der Entwicklung auf angestrebte Prozessstrategien auszulegen.

> Produktstrukturstrategie: Am Anfang steht das unternehmensstrategische Ziel
> Portfolioanalyse: Wieviel Varianz braucht der Kunde?
> Produktprogrammplanung: Segmente und Produktfamilien werden strukturiert
 
 

Neue Wege gehen.

14. - 15. September 2017 Training Modularisierung in Hamburg

> Info und Anmeldung

Kontaktieren Sie uns.

Wir geben Ihnen gern mehr Informationen. Sprechen Sie direkt mit Sandra Eilmus oder senden Sie uns eine E-Mail.

T +49 40 76629-2243

> mail@odego.de